BGBüro-Plakat-A1-GrünesSofa-160727-p1Stefan ZILLER lädt ein: „Auf dem grünen Sofa mit Anja SCHILLHANECK (Vizepräsidentin der Abegordnetenhauses und europapolitische Sprecherin) sowie Inka SEIDEL-GROTHE (Direktkandidatin für Mahlsdorf und Kaulsdorf)“

Wie weiter nach dem Brexit?
Wie können wir Europa besser machen?

27. Juli 2016, 18-20 Uhr,
Bündnisgrünes Büro Kaulsdorf, Mädewalder Weg 30, 12621 Berlin

Europa hat Frieden, Freiheit und Wohlstand gebracht. Für uns bündnisgrüne ist klar, Europa ist weiterhin unsere Zukunft. Nur mit der EU können wir bei den grossen Fragen in der Welt mitreden. Auch innerhalb der EU sehen wir viel Vorteile, wie Reisen ohne Pass, bezahlen mit einer Währung, arbeiten und studieren in anderen EU-Ländern etc.

Dennoch, auch wir finden, es läuft nicht alles rund. Brexit ist ein Anstoss, Europa besser zu machen und für ein Europa der Bürger*innen zu kämpfen. Wie muss sich Europa verändern? Wie kann Europa erfahrbarer und greifbarer werden? Wie kann Europa besser auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen?

Das wollen wir am Mittwoch, den 27. Juli mit Ihnen diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Fragen!

Print Friendly, PDF & Email