Anfang 2017 hat das Berliner Abgeordnetenhaus den Neubau der Waldbacher-Weg-Brücke auf den Weg gebracht. Ich habe den Jahresanfang 2018 genutzt, um den Senat nach dem aktuellen Stand zu fragen. Das Ergebniss: Der Baubeginn wird Anfang 2019 erfolgen und die geplante Bauzeit beträgt 18 Monate.

Hintergrund: Das neue Bauwerk wird als Radverkehrs- und Fußgängerbrücke barrierefrei, für die Nutzung von Geh- und Sichtbehinderten und Rollstuhlfahrern, errichtet. Die Breiten der Rampen zur Brücke, sowie die nutzbare Breite auf der Brücke betragen 3,00 m. Die Aufrechterhaltung der Verbindung für Fußgänger und Radfahrer auch während der gesamten Bauzeit ist Grundlage für die Planung des Ersatzneubaus.

Frage 1: Wie ist der Planungsstand (inklusive Zeitplan für die Baumaßnahmen und geplante Fertigstellung) für den Ersatzneubau der Fußgängerbrücke Waldbacher Weg in Biesdorf?

Die notwendigen Abstimmungen im Planungsvorlauf sind abgeschlossen, so dass die Ausschreibung für die Baumaßnahme mit dem Ziel eines Baubeginns Anfang 2019 erfolgen wird. Die geplante Bauzeit beträgt 18 Monate.

Frage 2: Wie bewertet der Senat den Zustand des Bestandsbauwerkes und wie hoch ist das Risiko einer Sperrung des Bestandsbauwerkes vor Fertigstellung des Ersatzneubaus?

Der Bauwerkszustand wird als ausreichend bewertet, so dass die Brücke während des barrierefreien Ersatzneubaus (an geändertem Standort) weiterhin genutzt werden kann.

Print Friendly, PDF & Email