Schuldenexplosion – 12 >Tote< vor dem Roten Rathaus: Am Sonntag um 15 Uhr hat sich vor dem Roten Rathaus allem Anschein nach ein schweres Unglück ereignet: zwölf leblose Körper liegen am Boden, Einsatzkräfte der *HUMAN*WIRTSCHAFT sichern die Spuren und decken die Opfer mit Laken ab. Auf den Leichentüchern prangt in großen Lettern die Internetadresse ZINSBOMBE.DE.

Mit dieser spektakulären Aktion möchten ca. zwei Duzend Aktivisten der *HUMAN*WIRTSCHAFTSPARTEI, die am 17. September erstmals in Berlin zur Wahl antritt, auf die dramatischen Folgen der allgemeinen Schuldenkrise aufmerksam machen. Nach Auffassung der Partei liegt der Kern des Problems in der ständigen Beschleunigung der allgemeinen Verschuldung durch den Zinseszinseffekt.

Der Vorsitzende des Landesverbands Berlin-Brandenburg der *HUMAN*WIRTSCHAFTSPARTEI, Tomas Klünner: „Das Wachstum der Schulden und Vermögen hat in den letzten Jahren eine derart dramatische Dynamik entwickelt, daß Begriffe wie >Zinsbombe< und >Explosion< absolut gerechtfertigt sind. Wenn das so weitergeht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis aus den symbolischen Todesopfern, die wir hier in unserer Aktion beklagen, echte werden." Die *HUMAN*WIRTSCHAFT tritt für eine grundlegende Veränderung des Geldsystems ein, erläutert der Vorsitzende weiter. So soll durch eine Umlaufgebühr auf Bargeld Spekulation erschwert und das hemmungsloses Wachstum von Vermögen verhindert werden. Dadurch könnte die Wirtschaft dazu gebracht werden, den Menschen zu dienen... und nicht in erster Linie dem Kapital! Berlin hat heute eine tägliche Zinsbelastung von ca. sieben Millionen Euro zu verkraften. Das sind 12 Prozent des aktuellen Haushalts. Mehr als für die Schulen zur Verfügung steht (11%), oder für Wohnungswesen und Kitas (7% und 3%) zusammen! Und das trotz der Sparmaßnahmen, die die Stadt über sich hat ergehen lassen müssen. Der Schuldendienst ist inzwischen der zweitgrößte Haushaltsposten. Grundlegende Änderungen in Wirtschaft und Wirtschaftspolitik sind daher dringend geboten. Mit freundlichen Grüßen, Tomas Klünner Vorsitzender des Landesverbandes Berlin-Brandenburg der *HUMAN*WIRTSCHAFTSPARTEI www.humanwirtschaft-berlin.de

Print Friendly, PDF & Email