Nachdem die Vorschlagsphase zum Bürgerhaushalt 2018/2019 beendet ist, können Sie im Januar über die eingereichten Vorschläge abstimmen. Im Internet und bei Veranstaltungen in den Stadtteilen ist dies vom 19. Januar bis zum 27. Januar 2017 möglich. Interessant ist, dass erstmalig ein Bürgerbudget zur Verfügung gestellt wird, bei dem Sie mitentscheiden können, wie dieses Budget verwendet werden soll.

Ich habe mir die Vorschläge mal angeschaut und hier mal meine Favoriten aufgelistet:

2018-0212 – Investition – Bau eines Wasserspielplatzes
Bau eines Wasserspielplatzes im Wohngebiet um die Gothaer Straße
Stadtteil: Hellersdorf-Nord

2018-0045 – haushaltsrelevant –Fahrradweg zum S-Bahnhof Wuhlheide (S 3)
Errichtung eines Fahrradweges von Höhe Hadubrandstraße bis zum S-Bahnhof Wuhlheide (S 3)
Stadtteil: Biesdorf

2018-0086 – Investition – Gestaltung Barnimplatz
Der Barnimplatz hat sich in den letzten Jahren nicht viel verändert. Er muss durch Gestaltungmaßnahmen attraktiver werden. Es fehlen ordentliche Bänke.
Ein Anziehungspunkt, wie ein Springbrunnen, wäre dabei sehr ansprechend für alle Bürger. Dessen Gestaltung könnte man über ein Bürgerwettbewerb organisieren.
Dieser Vorschlag wurde mündlich erneut eingereicht.
Stadtteil: Marzahn-NordWest

2018-0008 – haushaltsrelevant – Mehr Nutzfläche für Obstbäume
Marzahn hat doch einiges an Fläche die nicht bebaut ist, wie wäre es damit, wir nutzen diese Fläche für Obstbäume. Es ist eine Ersparnis für die Bürger, es kann gepflückt werden und die Kinder lernen auch etwas.
Stadtteil: Stadtteilübergreifend

2018-0169 – haushaltsrelevant – Drohende Schließung der Lebensmittel-Ausgabestelle von Laib & Seele
In Marzahn leben über 1.500 Bedürftige (Senioren, junge Familien mit Kindern, Menschen mit Migrationshintergrund), die auf die wichtige und lebensnahe Hilfe der Lebensmittel-Ausgabestelle von Laib & Seele angewiesen sind. Inzwischen ist Marzahn die größte Ausgabestelle in ganz Berlin. Unter hoher Belastung stoßen die Helfer hier regelmäßig an die Kapazitätsgrenzen. Erschwerend kommt hinzu, dass durch einen Mieterwechsel die Ausgaben explodiert sind und die Zukunft des Projekts in der jetzigen Form sehr ungewiss ist. Die Reserven sind aufs Äußerste strapaziert. Die Schließung droht.
Weitere Informationen
Stadtteil: Marzahn-Mitte

2018-0162 – haushaltsrelevant – Cricketfeld in Marzahn-Hellersdorf
Viele Menschen in Marzahn-Hellersdorf wollen Cricket spielen. Geflüchtete, die in Marzahn-Hellersdorf wohnen, haben eine Initiative gestartet und gründen einen Cricket-Verein. Sie schlagen vor, ein Cricket-Feld in Hellersdorf zu eröffnen, das dann vom ersten Ost-Berliner Cricket-Verein genutzt wird. Das Feld kann von Profis und von Anfängerinnen und Anfängern gleichermaßen genutzt werden. Es soll ein Projekt werden, bei dem alle mitmachen können.
Stadtteil: Stadtteilübergreifend

2018-0011 – Vorschlag an Dritte – Barrierefreier Zugang zur S-Bahn Kaulsdorf von der Südseite
Verlängerung der Brücke zum S-Bahnhof Kaulsdorf mit Fahrstuhl. Dieser Vorschlag ist aus dem Bürgerhaushaltsverfahren 2016/2017 und wurde unter der Vorschlagsnummer 2016-0117
Stadtteil: Kaulsdorf

2018-0016 – Vorschlag an Dritte – Tramausbau Richtung S-Mahlsdorf
Ausbau der Tram 62 Richtung Mahlsdorf
Stadtteil: Mahlsdorf

2018-0170 – Vorschlag an Dritte – Wochenmarkt im KOMPASS
Im Supermarkt kaufen wir meist Obst, Gemüse, Fleisch und Honig vom „anderen Ende der Welt“. Dabei werden alle genannten Dinge auch in Marzahn-Hellersdorf oder Brandenburg, also unserer unmittelbaren Umgebung hergestellt. Bei einem Wochenmarkt trifft man außerdem die Menschen aus der Nachbarschaft und die Lebensmittelproduzenten. Wir wollen einen solchen Wochenmarkt im KOMPASS etablieren. Vom Bezirksamt bräuchten wir das Startkapital.
Stadtteil: Hellersdorf-Süd

2018-0124 – Vorschlag an Dritte – Ringkolonnaden für Arbeit sozialer Vereine nutzbar machen
Die nördlichen Ringkolonnaden sollen – wie in der Vergangenheit bereits geschehen – wieder für die Arbeit von sozialen Vereinen nutzbar gemacht werden. Das heißt, die Räumlichkeiten sind instand zu setzen und geeignete Nutzer, die soziale Angebote für die Wohnbevölkerung unterbreiten, zu finden.
Weitere Informationen
Stadtteil: Marzahn-Mitte

2018-0167 – Vorschlag an Dritte – Radweg auf der Landsberger Allee
Ich wünsche mir auf der Landsberger Allee einen ordentlichen Radweg
– auf dem Abschnitt über die Märkische Allee und
– zwischen der Marzahner Brücke über die Märkische Allee und der Rhinstraße.
Stadtteil: Marzahn-Süd

2018-0135 – Vorschlag an Dritte – Wegbefestigung zur Ridbacher Straße
Befestigung des Wegs von der Glauchauer Straße in Verlängerung der Kastanienallee zur Ridbacher Straße (neben der evangelischen Kirche).
Weitere Informationen
Stadtteil: Hellersdorf-Ost