Am Montag wurde die neu errichtete Aufzugsanlage am S-Bhf Biesdorf durch die Deutsche Bahn AG, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und das Bezirksamt Marzahn-Hellerdorf endlich eingeweiht. Damit wird eine langjähriger Forderung vieler BürgerInnen erfüllt und der S-Bahnhof Biesdorf ist endlich in beide Fahrtrichtungen barrierefrei erreichbar.

Bereits im Jahr 2006 informierte der damalige Bezirksbürgermeister Dr. Uwe Klett die BVV über den damals aktuellen Stand. Im Jahr 2008 fragte dann die bündnisGrüne Fraktionsvorsitzende nach dem Stand der Realisierung.

Nach Errichtung der Aufzugsanlage soll nun der Vorplatz am S-Bahnhof neu gestaltet werden. Ich hoffe mal, dass dies nicht noch einmal so viele Jahre dauern wird!