Mehr als 126.000 Kinder und Jugendliche nahmen an der diesjährigen U18 Wahl teil. Im Vorläufigen Endergebnis wurden die Grünen zur zweitstärksten Partei gewählt. Mit 20,05% lagen wir „nur 0,35%“ hinter der SPD (20,4%). Klar ist: junge Menschen wollen weder eine sogenannte „Große Koalition“ und schon gar nicht „Schwarz-Gelb“ (CDU 19,38%, FDP 7,6%). Dies gibt uns Hoffnung für die Zukunft!
In Marzahn-Hellersdorf erreichten wir mit 15,27% ein tolles Ergebnis. Besser schnitten nur die Linkspartei (24,74%) und die SPD (15,94%) an. Neben den „etablierten“ Parteien erreichten die „Ein-Themen-Parteien“ Piraten- und die Tierschutzpartei zusammen 17%. Wir werden diese Ergebnisse zum Anlass nehmen, in Zukunft deutlicher zu machen, dass dies Themen sind, an denen wir BündnisGrüne kontinuierlich arbeiten und weiter arbeiten werden. Gerade aktuell haben wir im Berliner Abgeordnetenhaus einen Antrag „Bessere Förderung für tierversuchsfreie Forschung“ eingebracht.
Wählt am 27.September 2009 Bündnis 90 / Die Grünen zu einer starken Kraft in den Bundestag!
(danke an FF Kostheim für das Foto unter creative commons lizenz auf flickr!)

Print Friendly, PDF & Email